Donnerstag, 16. November 2017

[Blogtour] Wenn Liebe ein bisschen einfacher wäre von Kate Lynn Mason



Herzlich Willkommen zu Tag 4 der Blogtour zu Wenn Liebe ein bisschen einfacher wäre von Kate Lynn Mason. Gestern habt ihr bei Manja etwas über Ryan erfahren und morgen dürft ihr bei Desiree Kate selbst kennenlernen.

Heute dreht sich jedoch alles um das Thema Bunt und Überraschend.

Deswegen möchte ich euch gerne Isabella vorstellen. Der Unterschied zwischen ihr und Ryan könnte nicht unterschiedlicher sein. Sie kommt aus einer eher ärmeren Familien und verdient sich ihr Geld als Kellnerin.

Photo by Daniel Apodaca on Unsplash
Sie hat langes, gewelltes, braunes Haar, graue Augen und ein herzförmiges Gesicht. Sie hat eine zierliche Statur und wirkt im ersten Moment unauffällig. Sie ist von natürlicher Schönheit und sich dieser nur teilweise bewusst. Sie liebt kurze, sexy Kleidung, trägt aber auch gerne bequeme Sachen.

Sie liebt Piercings und Tattoos. Sie hat einen kleinen Kristallstecker oberhalb des Bauchnabels und zwei Tattoos. Eines ist eine Rose auf dem Schulterblatt, das andere eine Schlange an der Hüfte. Ich könnte euch natürlich die Bedeutung erklären, aber damit würde ich euch spoilern ;)

Sie ist sehr verantwortungsbewusst und sorgt sich um die Menschen, die ihr wichtig sind. Deswegen verzichtet Isabella auf ein Studium und jobbt, weil sie ihre kranke Großmutter unterstützen möchte.

Isabella ist ein sehr starker Charakter, der sich nicht unterkriegen lässt. Obwohl das Leben sie so oft aus ihrer Bahn geworfen hat, lässt sie sich nicht gehen, sonder kämpft sich immer wieder zurück. Das habe ich bewundert und macht sie sofort sympathisch.
Das Buch


Taschenbuch: 260 Seiten
Verlag: Romance Edition 

Sprache: Deutsch

Weitere Informationen zum Buch gibt es bei Amazon oder beim Verlag.

Der Klappentext:
Jurastudent Ryan und die Kellnerin Isabella könnten unterschiedlicher nicht sein. Während Ryans Zukunft – inklusive Hochzeit mit seiner Langzeitfreundin – bis ins Detail von seinen wohlhabenden Eltern durchgeplant ist, hält sich Isabella mit ihrem Job im Pub über Wasser, um die medizinische Versorgung ihrer Grandma zu finanzieren.
Als sich die beiden begegnen, steht sofort fest, dass keiner in das Leben des anderen passt. Auch optisch nicht, denn Isabella liebt Tattoos und Piercings und fällt gern aus der Norm, während Ryan als der heißeste Rugbyspieler der Universität gilt. Doch wie sagt man so schön? Gegensätze ziehen sich an und in diesem Fall gegen alle Vernunft auch aus. Ein fataler Fehler, wenn auch noch Gefühle ins Spiel kommen …
(Quelle: Romance Edition)


Das Gewinnspiel 

Das gibt es zu gewinnen: 

5x je ein Fan Paket von Romance Edition inkl. “Wenn Liebe ein bisschen einfacher wäre” in Print (Block, Kugelschreiber, Postkarte und Lesezeichen)

Ihr müsst lediglich die folgende Frage beantworten und landet automatisch im Lostopf. 
Ihr könnt Zusatzlose sammeln, wenn ihr auch bei den anderen Beiträgen die Fragen beantwortet - also insgesamt sind 5 Lose möglich.

Den Tourplan findet ihr hier.

Wenn ihr euch ein Tattoo stechen lassen würdet, welches wäre es?

Das Gewinnspiel läuft bis zum 19.11., die Gewinner werden am 20.11 bekanntgegeben.

Mit der Teilnahme am Gewinnspiel erklärt ihr euch mit den Teilnahmebedingungen einverstanden


Samstag, 11. November 2017

[Rezension] Der Schatz Salomos von Maria W. Peter


Titel: Der Schatz Salomos | Autor: Maria W. Peter
Verlag: Piper
Preis: E-Book 6,99€ / Taschenbuch 17,99€ | Seitenzahl: 400

[Klappentext]
Zwei grausame Morde, der Fluch des Goldes und der verschollene Tempelschatz von Jerusalem - der dritte Teil der Krimireihe rund um die römische Sklavin Invita

260 n. Chr.: Von düsteren Erinnerungen geplagt, kehrt die Sklavin Invita in ihre Heimatstadt, Divodurum an der Mosel, zurück. Als dort kurz nacheinander zwei junge Frauen ermordet aufgefunden werden, deuten alle Anzeichen auf schwarze Magie hin. Ausgerechnet der jüdische Schmuckhändler Salomo, Invitas Vertrauter aus Kindertagen, wird verdächtigt die grausamen Verbrechen begangen zu haben. Bei dem Versuch, die Unschuld ihres Freundes zu beweisen, stößt sie auf dunkle Machenschaften, einen uralten Fluch und einen verloren geglaubten Tempelschatz, dessen Spuren von Jerusalem bis hierher in die Stadt zu führen scheinen.

Montag, 6. November 2017

[Lovelybooks] Leserpreis 2017


Hey ihr Lieben,

Es ist wieder so weit.
Die Nominierungsphase für den Lovelybooks Leserpreis 2017 ist gestartet. 

In 14 Kategorien könnt ihr für eure Lieblingsbücher des Jahres abstimmen.

Mittwoch, 1. November 2017

[Gewinnspielauslosung] Interview mit Tanja Bern

Heute ist es wieder soweit:
Ich gebe euch den Gewinner des Gewinnspiels mit Tanja Bern bekannt.


Vielen Dank, dass ihr teilgenommen habt.
Ich hoffe, ihr hattet alle Spaß an dem Interview.
Wir haben uns sehr über eure lieben Kommentare und auch über die neuen Besucher auf unserem Blog gefreut. Wir hoffen, ihr schaut noch öfter dabei.
In Zukunft haben wir noch einige Aktionen für euch geplant.

9 Namen sind diesmal insgesamt in den Lostopf gewandert und auch einige Extralose waren wieder mit dabei.