Samstag, 23. September 2017

[Interview inklusive Gewinnspiel] mit Kaylie Morgan

Hallo ihr Lieben,

hiermit geht es schon in die nächste Runde der Autorenvorstellungen.

Diesmal haben wir versucht, so viel wie möglich aus Kaylie Morgan heraus zu kitzeln und hoffen, dass ihr genauso viel Spaß dabei habt wie wir.

Hier ist nun das Interview:





Liebe Kaylie,

Vielen Dank, dass du dir die Zeit nimmst, um all unsere Fragen zu beantworten.

Kannst du dich einmal kurz in 3 Sätzen vorstellen?


Ich bin Kaylie, 27 Jahre alt und ich liebe es in Geschichten einzutauchen, egal ob ich sie lese oder selber schreibe. Ich bezeichne mich gerne als verrückt und meine Freunde bestätigen es mir oft genug. Ordnung ist nicht gerade meine Spezialität aber ich improvisiere mich durchs Leben.

Hihi, ein bisschen verrückt gehört auch dazu. Normal wäre ja langweilig.
Du hast dieses Jahr mit „Hooligan Liebe (Die Saison deines Lebens 1) dein Debüt veröffentlicht. Was war es für ein Gefühl deine eigene Geschichte veröffentlicht zu sehen?


Es war und ist noch immer ein unglaublich schönes Gefühl. Niemals habe ich mir träumen lassen, dass meine Geschichte veröffentlicht wird. Seine eigenen Wörter dann in den Händen halten zu dürfen, ist einfach überwältigend.



Ja, das kann ich mir vorstellen. Umso schöner ist es, dass es tatsächlich geschehen ist. :-)
Kannst du uns für diejenigen, die dein Buch noch gar nicht kennen, erzählen, worum es in dieser Reihe geht und wie du auf die Idee zu „Die Saison deines Lebens“ kamst? Haben dich spezielle Ereignisse oder Personen dazu inspiriert?




In der Reihe Die Saison deines Lebens, geht es um eine Clique aus Heiden. Im ersten Teil kommen Marlene, die neu in die Stadt gezogen ist, und Ben, der ein eingefleischter Fussballfan ist, zu Wort. Sie geben den Auftakt. Im Laufe der nachfolgenden Bände lernen die Leser immer mehr Personen aus der Clique und ihrem Leben kennen. Inspiriert wurde ich selbst im Stadion, das ich regelmäßig mit meinen Freunden besuche. Ich hatte einfach das Gefühl, dass hinter jedem dieser Menschen, die dort stehen eine Geschichte steckt.

Ein interessanter Gedanke. Die Atmosphäre in einem Stadion ist schon etwas ganz besonderes mit all den Menschen, die dort zusammen kommen.
Magst du uns deine beiden Hauptprotagonisten Ben und Marlene näher vorstellen? Was würdest du sagen ist jeweils die stärkste und was die schwächste Eigenschaft von den beiden?


Marlene ist eine taffe Person mit einer verletzten Seele. In ihrer Vergangenheit hat sie eine Menge Scheiße erlebt und so auch das Vertrauen in die Männer verloren. Sie kämpft sich dennoch durchs Leben und aufgeben kommt für sie nicht in Frage. Ich denke genau das ist ihre stärkste Eigenschaft.
Ben, ist ein Badboy. Frauen sind für ihn nur Zeitvertreib und sich nicht festzulegen genau sein Ding. Das sehe ich persönlich als seine Schwäche an. Seine Stärke ist Freundschaft. Er steht zu seinen Freunden und würde für sie durchs Feuer gehen. Auch wenn er nach außen hart wirkt, hat er ein wirklich weiches Herz.

Davon träumen sicherlich viele Frauen: Harte Schale, weicher Kern. *lach*
Wie sieht generell eine Schreibphase bei dir aus? Planst du von vornherein ein Buch durch und auch wann du schreibst? Oder lässt du es einfach auf dich zukommen? Brauchst du eine bestimmte Atmosphäre zum Schreiben?




Am Anfang jedes Buches, habe ich einen Plan im Kopf. Dieser ändert sich im Laufe des Schreibens immer wieder. Einen Plott gibt es bei mir nicht wirklich. Ich habe es mal versucht aber das hat mich mehr durcheinander gebracht. Am besten schreibe ich wenn es keinen Plan gibt und ich meinen Gedanken freien Lauf lassen kann. Ich schreibe meistens wenn ich Zuhause bin, nach der Arbeit. Dazu mache ich mir Musik an und nehme mir wirklich Zeit dafür.

Da ist wohl jeder ganz anders. Aber schön, wenn man den für sich perfekten Weg findet.
Wie stehen deine Familie und deine Freunde zu deinem Autorenleben? Bekommst du eher Unterstützung oder ist man dort auch mal genervt, wenn du viel Zeit mit dem Schreiben verbringst?


Meine Familie und Freunde unterstützen mich wirklich sehr. Ich glaube, ich selber mache mir da mehr Druck für alle Zeit zu haben 😉 Aber sie freuen sich für mich und sind wirklich stolz.

Schön, dass du dort Unterstützung erfährst. So sollte es sein. <3
Was machst du, wenn du mal gerade nicht schreibst?


Dann verbringe ich Zeit mit meinen Freunden und meiner Familie. Fahre ins Stadion oder lese. Schließlich bin ich ja auch Bloggerin und füttere meinen Blog regelmäßig mit Rezensionen.


Ui, da bist du ja völlig ausgebucht. Das klingt wirklich zeitintensiv. Kommen wir mal zu einem weiteren Buch von dir. :-)
Am 7. September ist nun auch ein weiteres Buch von dir erschienen: Shadow Love. Eins muss ich sagen: Ich war von Anfang an in diese Geschichte verliebt. Magst du uns ein wenig darüber erzählen und können wir auf eine Fortsetzung hoffen?




Shadow Love ist meine aller erste Geschichte, die ich geschrieben habe. Geplant als Nanoprojekt, hat sie ein Zuhause beim Papierverzierer gefunden und ich bin unheimlich glücklich. Ich habe wirklich lange daran geschrieben und all meine Energie hineingesetzt. Diese Geschichte handelt über Gut und Böse und zeigt auch, das nicht immer die Dunkelheit gewinnt, sondern man einfach an das Licht glauben muss. Ich bin sehr guter Dinge und eine Fortsetzung ist definitiv nicht ausgeschlossen.

Das merkt man definitiv, wie viel du dort hinein gesteckt hast. Juhuu, dann hoffe ich mal, dass wir bald mit einer Fortsetzung rechnen können. Aber bleiben wir mal bei Shadow Love:
Wenn du Ava eine Sache (sei es ein Gegenstand oder ein Sprichwort) auf ihrem Weg mitgeben könntest, was wäre das?


Ich würde ihr sagen Sei Mutig, geh in die Welt hinaus und lass dich von niemanden aufhalten. Das Leben ist zu schade, um es nur in Angst zu verbringen. Überwinde deine Angst und Lebe.

Ein guter Rat! Den würde ich direkt so unterschreiben.
Hattest du bei den Covern deiner Bücher Mitspracherecht?


Ja. Beide Cover wurden in Zusammenarbeit erstellt. Ich bin darüber wirklich sehr glücklich. Für mich sind meine Cover perfekt.

Das freut mich für dich. <3 Sie kommen auch sicherlich richtig gut an.
Hast du noch andere (geheime) Projekte, an denen du gerade schreibst oder die uns dieses Jahr noch erwarten?  Und falls ja, kannst du uns (in deine Geheimnisse) einweihen?

Ich schreibe zu Zeit an dem zweiten Teil der Saison und auch Teil drei ist bereits in Planung. Die Geschichte über die Chaostruppe aus Heiden ist also noch lange nicht zuende. In meinem Kopf schwirren aber schon eine Menge neuer Ideen und ich hoffe auch dafür die Menschen begeistern zu können.


Na, da kommt ja noch einiges auf uns zu. Ich bin sehr gespannt.

Stell dir vor, du begegnest einer guten Fee und hast drei Wünsche frei: Was würdest du dir wünschen?

Das ist schwierig... mh ich versuche es mal
1. Das es meiner Familie immer gut geht
2. Ein glückliches und erfülltes Leben
3. Das ich mit meinen Geschichten die Menschen berühre

Sehr schöne Wünsche <3
Jetzt noch kurz ein paar Stichpunktfragen:

Kaffee oder Tee? 
Kaffee

Party oder Fernsehabend?
Beides., je nach Laune

Buch oder ebook? 
Buch. Ich liebe den Geruch der Seiten.

Sommer oder Winter?
Sommer. Ich hasse es zu frieren

Stadt oder Land?
Landleben ist für mich deutlich schöner

Blond oder dunkelhaarig (bei Männern)?
Das ist mir vollkommen egal. Solange die Persönlichkeit stimmt.

Süß oder salzig? 
Süß

Duschen oder Baden?
Baden mit einem guten Buch

Liebe Kaylie, vielen Dank, dass du dir die Zeit genommen hast und dich so offen unseren Fragen gestellt hast. Wir hoffen jetzt mal, dass wir den Leuten Lust auf deine Geschichten gemacht haben ;-)

Nun haben wir noch ein Gewinnspiel für euch.
Die liebe Kaylie stellt folgende Preise für euch zur Verfügung:

1. Preis: ein Taschenbuch (nach Wahl Hooligan oder Shadow Love, bei Shadow Love beim ET)
2. Preis: eine Tasse
3. Preis: ein Goodie-Paket





Es wird drei Gewinner geben. Kein Gewinner kann mehr als einen Preis gewinnen.




Was ihr machen müsst, um im Lostopf zu landen? Verratet uns in den Kommentaren, ob ihr ein Buch von Kaylie Morgan kennt und falls ja, wer euer Lieblingscharakter ist? Falls nein, welches Buch euch am meisten interessiert? 


Um weitere Lose zu ergattern, könnt ihr Folgendes machen:

*Besucht die Autorenseite von Kaylie Morgan und liked ihre Seite
*Liked unsere Seite oder/und folgt uns auf unserem Blog
*Teilt diesen Beitrag mit anderen
- Das Gewinnspiel läuft bis zum 27.09.2017 um 23.59 Uhr.
- Der Gewinner wird innerhalb von 3 Tagen auf unserem Blog bekannt gegeben.
- Gewinnspielteilnahme ab 18 oder mit Einverständnis der Eltern
- Der Versand wird nur nach Deutschland übernommen. Gewinner aus anderen Ländern können gerne teilnehmen, müssen aber die Versandkosten selbst tragen.
- Keine Haftung bei Verlust auf dem Postweg.
- Rechtsweg ist ausgeschlossen. Eine Barauszahlung ist nicht möglich.

Kommentare:

  1. Hallo ihr beiden :)
    Danke für das tolle Interview, da kann man richtig viel erfahren! :)
    Ich kenne bisher keines der Bücher, bin aber besonders auf Shadow Love neugierig geworden. Die andere Reihe klingt auf jeden Fall auch interessant, da bin ich nur ein wenig skeptisch, da ich mit Fußball und solchen Dingen nicht viel anfangen kann ;)

    Lg Dana

    AntwortenLöschen
  2. Hi ihr zwei!

    Ich mache zwar bei deiner Verlosung nicht mit, aber ich hab sie gerne auf meiner Gewinnspielseite geteilt!

    Ich drücke allen die Daumen :)

    Liebste Grüße, Aleshanee

    AntwortenLöschen
  3. Hallo ihr zwei.
    Wieder ein sehr sympathisches Interview. Bisher kenne ich noch kein Buch der Autorin.
    Als großer Fußballfan hätte ich eigentlich gedacht, dass mich Hooligan am meisten ansprechen wird. Aber den Klappentext zu Shadow Love finde ich noch spannender, auch wenn sich beide gut anhören.

    Liebe Grüße,
    Corpus (Karl)

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Ihr Beiden,

    Vielen Dank für das tolle Interview.

    Leider kenne ich noch keines der Bücher. Aber mich würde total das Buch "Shadow Love" ansprechen. Klingt sehr interessant ☺

    Ganz liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
  5. Hallo :-)
    Shadow Love springt mich förmlich an. Ich kenne aber noch keines der Bücher, aber vom Klappentext her finde ich Shadow Love am interessantesten, da ich nicht so der Fußball-Fan bin.
    Das Interview war richtig toll und sehr interessant, vielen Dank dafür :-)
    LG Manu

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. und natürlich folge ich euch auf Facebook und auch hier, auch die Autorin hat meinen Daumen mehr als verdient. :-)

      Löschen
  6. So ich probiere auch mein Glück. Die liebe Katharina hat mir das Buch Shadow Love empfohlen, also habe ich es mir gleich geholt. Bisher konnte ich nur kurz rein lesen, aber der Schreibstiel hat mich sehr angesprochen. Falls ich gewinne, würde ich mich für Hooligan entscheiden.

    AntwortenLöschen
  7. Danke für diesen schönen Autorentag. Ich kenne die Bücher von Kaylie noch nicht. Shadow Love interessiert mich am meisten, es hört sich so mysteriös an.
    Ganz liebe Grüße,
    Anni

    AntwortenLöschen
  8. Hallo,

    vielen Dank für das tolle Interview :) Ich kenne leider noch kein Buch der Autorin, aber besonders Shadow Love hat mich aufgrund der spannenden Geschichte angesprochen.
    Vielen Dank für das Gewinnspiel, ich würde gerne mein Glück versuchen und folge per bloglovin :)

    LG (Tiffi20001@gmx.de)

    AntwortenLöschen