Mittwoch, 2. August 2017

[Rezension] Underground Kings - Kenton von Aurora Rose Reynolds




Titel: Kenton: Underground Kings | Autor: Aurora Rose Reynolds
Verlag: Romance Edition
Preis: Taschenbuch 12,99€ | Seitenzahl: 260

Klappentext:

Kenton Mayson ist nicht gerade begeistert, als er der draufgängerischen Autumn Freeman Schutz in seinem Haus gewähren soll. Die sexy Stripperin wurde Zeugin eines fünffachen Mordes und muss nun untertauchen, bis der Fall geklärt und der Auftragskiller von ihrer Spur abgekommen ist. Während Kenton versucht, seine Meinung über Frauen im Allgemeinen und Autumn im Speziellen zu überdenken, hat er alle Hände voll zu tun, den süßen Hintern seines Schützlings zu retten. Aber nicht nur Autumn schwebt in Gefahr, auch sein Herz, denn die Anziehungskraft dieser besonderen Frau stellt alles Bisherige in den Schatten. Dabei muss Kenton bald auf die harte Tour lernen, dass der Schein manchmal trügt ...


Ich liebe die Farben auf dem Cover, was vielleicht auch einfach daran liegt, dass sie grün sind. Trotzdem stimmt hier alles und passt sehr gut zusammen. Auf dem Cover springt uns direkt ein attraktiver, durchtrainierter Mann an und dient als klasse Blickfang. Doch wirklich mein Typ ist er nicht - aber das ist Geschmackssache.

Ich kannte von der Autorin bisher nur Nico aus der Until Love Reihe und habe mich gefreut, ihn ab und an in der Geschichte zu treffen. Die Bände sind alle in sich abgeschlossen und können unabhängig voneinander gelesen werden.

Auf Kenton war ich sehr gespannt, weil er schon in Nicos Geschichte geheimnisvoll und interessant geklungen hat. Die Geschichte zwischen Autumn und Kenton fand ich sehr realistisch beschrieben und authentisch rüber gebracht. Ich konnte mich sehr gut in der Geschichte fallen lassen. Sie hatte die richtige Mischung aus Liebe, Erotik und Spannung, dass einem nicht langweilig wurde. Das Ende fand ich ein wenig ... Mau. Erst kommt der große Showdown und im Epilog wird vieles angeschnitten und irgenwie nur alles Offene in kurzen Sätzen abgehakt. Das fand ich etwas schade. Ich hätte es mir etwas runder gewünscht.

Sprachlich war das Buch klasse. Ich war von der ersten Seite an gefesselt und konnte das Buch kaum aus der Hand legen. Man fliegt förmlich durch die Seiten und kann sich richtig in der Geschichte versinken lassen. Die Autorin schreibt mit einer Leichtigkeit und erzeugt eine Atmosphäre, dass vieles real wirkt. Dazu beschreibt sie sehr bildlich. Die erotischen Szenen sind liebevoll ausgearbeitet, so dass sie sinnlich und nicht billig wirken.

Autumn schließt man sofort ins Herz, obwohl ich ihr erst skeptisch gegenüberstand. Ich hatte sie mir als verwöhnte Prinzessin vorgestellt, doch sie ist absolut nicht so. Sie ist gezeichnet, aber absolut liebenswürdig, trotz ihrer Vergangenheit. Ich finde sie stark und genau das fasziniert mich an ihr.
Kenton dagegen fand ich von Anfang an interessant, wenn auch etwas engstirnig. Auch ihn schließt man schnell ins Herz.
Auch die anderen Charaktere wurden mit viel Liebe ausgearbeitet. Sie sind tiefgehend charakterisiert und haben ihre Ecken und Kanten, was sie einfach sympathisch macht.


Alles in allem eine tolle Geschichte, die man einfach lieben muss. Mein einziges Manko war das Ende, wo alle offenen Sachen einfach nur lieblos angeschnitten wurden. Trotzdem bietet die Geschichte tolle, tiefgehende Charaktere, die perfekt in die Geschichte passen und einen umwerfenden Schreibstil, der einen mitreißt. Auch die Handlung bietet für jeden etwas. Es gibt spannende Szenen, aber auch tief romantische oder humorvolle Szenen. Für mich genau die richtige Mischung von allem. Deswegen kann ich euch die Geschichte nur empfehlen.

Deswegen gibt es:

4 von 5 Schmetterlingen

Ich danke Romance Edition und der Netwerkagentur Bookmark für das Rezensionsexemplar.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen