Sonntag, 12. März 2017

[Leserunde] Selfies



[KT]
Der siebte Fall für das Sonderdezernat Q Vizepolizeikommissar Carl Mørck wird zur Aufklärung eines brutalen Todesfalls von der Mordkommission in Kopenhagen hinzugezogen. Wie sich herausstellt, gibt es eine Verbindung zu einem mehrere Jahre zurückliegenden und ausgesprochen brisanten cold case, aus dem sich schwerwiegende Konsequenzen für die aktuellen Ermittlungen ergeben. Ausgerechnet jetzt geht es Carls Assistentin Rose sehr schlecht. Sie wird von grauenhaften Erinnerungen aus ihrer Vergangenheit heimgesucht. Rose kämpft mit aller Macht dagegen an – und gegen das Dunkel, in dem sie zu ertrinken droht. Welche Rolle spielen die jungen Frauen Michelle, Jasmin und Denise, die sich zu einem starken und hochexplosiven Kleeblatt verbündet haben?

[Quelle dtv]

Die letzte Leserunde zu dieser Reihe ist jetzt fast ein Jahr her und ich bin schon sehr gespannt, was der Autor sich hat einfallen lassen. Ich freue mich sehr auf die gemeinsame Runde mit euch <3

Die Teilnehmer: 

Andrea von LeseBlick
Janine von LeseLiebe
Martina von Martinas Buchwelten
Janine von Meine Welt der Bücher

Einteilung der Abschnitte: 

Abschnitt 1: Seite 001 bis Seite 105 (Kapitel 11)    
 Abschnitt 2: Seite 106 bis Seite 211 (Kapitel 12-21)
 Abschnitt 3: Seite 212 bis Seite 323 (Kapitel 22-31)
 Abschnitt 4: Seite 324 bis Seite 435 (Kapitel 32-42)
 Abschnitt 5: Seite 436 bis Ende (ab Kapitel 43)       

Ich freue mich sehr auf die Leserunde mit Euch und wünsche Euch ganz viel Spaß mit diesem Buch. Hiermit ist die Leserunde eröffnet ;)

P.S. Du hast das Buch auf deinem SuB und möchtest spontan noch mitlesen? Kein Problem. Melde dich einfach in den Kommentaren und nimm spontan an der Leserunde mit teil. Jeder ist herzlich eingeladen. 

Achtung: Solltest du das Buch auf deinem SuB haben, aber nicht an der Leserunde teilnehmen, dann rate ich dir davon ab, in den Kommentaren zu stöbern, denn dort wird ganz viel gespoilert.

Kommentare:

  1. Antworten
    1. Ich fühle mich ja etwas früh, aber ich konnte gestern nicht einschlafen bevor ich nicht die ersten 100 Seiten gelesen hatte. Den Bucheinstieg muss ich immer am Stück lesen, um mit den Personen klar zu kommen. Nun bin ich auf der sicheren Seite.

      Im Großen und Ganzen hatte ich einen sehr guten Start. Ich finde der Autor legt einen tollen Start hin. Viele neue (seltsame) Personen^^, ein neuer Fall, der an einen alten erinnert. Das alte Kuddelmuddel im Dezernat Q und eine sehr verwirrte Rose. Hui, dass kann ja was werden. Ist sie wirklich noch von der Hypnose so benebelt oder eine Psychose? Es scheint mit dem letzten Fall Habersaat und ihrem Vater zusammenzuhängen, aber der ist doch gar nicht sooo mysteriös gestorben. Aber natürlich, sie hat es gesehen. Bin gespannt.

      Die kleine Dorrit aus dem Prolog ist nun Denise und schließt sich den beiden anderen Grazien an. Der Tod ihrer Oma erscheint mir sehr seltsam, zu dem, dass sie im Cafe einmal mit Geld um sich wirft. Hat sie selbst ihre Oma überfallen?? Als Waffe kam mir sofort ihre geliebte eisgekühlte Weinflasche in den Sinn :D

      Und auf der anderen Seite die verrückte Sozialamtberaterin. Die scheint sich nun eine Dame nach der anderen vorzunehmen. Hach, ich freu mich schon :P

      Für mich jetzt schon spannender, als Band 5 und 6 von der Thematik her.

      Löschen
    2. Ich habe gestern auch noch den ersten Leseabschnitt gelesen und bin gleich wieder in die Geschichte reingekommen. Nur bei Rose war ich etwas verwirrt....an den Haberssat kann ich mich natürlich erinnern, aber was war so mysteriös am Tod ihgres Vaters? Das weiß ich jetzt nicht mehr wirklich... Und ihre Nachlässigkeit kostet nun vielleicht dem Sonderdezernat Q noch den Arbeitsplatz?

      Wow...diese Gören haben es ja faustdick hinter den Ohren. Ich denke schon, dass Denise aka Dorrit ihre Großmutter ermordet hat! Die Flasche in ihrer Tasche scheint ja immer da zu sein....falls nötig!

      Die Dame vom Sozialamt...also dass sind ja wieder sehr strange Figuren! Ihre Liste ist ja gewaltig! Ich bin gespannt wer schneller ist: Denise und ihre Mädels, die die Sozialdame killen wollen oder umgekehrt?!
      Was aber hat das alles mit dem alten Fall zu tun? hat Denise schon damals jemand umgebracht????

      Löschen
    3. Da bin ich gestern Abend doch tatsächlich mitten in Kapitel 10 eingeschlafen und habe eben den Rest des ersten Abschnittes noch nachgeholt.

      Ich bin super in die Geschichte gestartet und ich finde es toll, dass hier so viele teuflische Mädels unterwegs sind. Das scheint ja, wie Martina schon sagte, ein Wettrennen zu geben, wer wen als erstes killt :) Die Beweggründe von Anneli finde ich gar nicht mal so abwegig. Ich kann ihren Prass teilweise sogar verstehen, auch wenn ich natürlich nie zu solchen Mitteln greifen würde.

      Das Durcheinander im Sonderdezernat Q ist ja nichts neues und ich bin gespannt, wie sie eine Schließung ihrer Abteilung noch abwenden können. Ein lustiges Erlebnis war ganz zu Beginn Assads mit Chili gewürzter Kaffee. Herrlich :)

      Definitiv bisher besser als die beiden vorherigen Bände. Vor allem freue ich mich, mehr Hintergründe zu Morck, Assad oder Rose zu erfahren.

      Löschen
    4. @Martina: Denis würde aktuell so gut ins Schema Täterin passen, auch zwecks der Weinflasche. ABER ich glaube nicht, dass sie den Mord vor 14 Jahren auch begannen hat. Nach meiner Rechnung war die da 13 Jahre. Hmm, wer weiß, ob die beiden Morde im Park überhaupt miteinander zusammenhängen?
      Und das mit Rose und ihrem Vater ist mir auch nicht mehr so recht in Erinnerung. Muss mir heute Abend nochmal meine Notizen raussuchen, ob der Autor nach ihrer Hypnose dazu etwas geschrieben hatte.

      @Janine: Schön, dass du auch einen guten Start hattest ;)
      Die teuflischen Mädchen gefallen mir bisher auch sehr gut. Solche Gruppierungen wird man gerade auf dem Amt immer mal wieder begegnen. Bin sehr auf die Herangehensweise beider Parteien an diese Lage gespannt :D
      Assad legt uns hier ein elegantes Rezept vor, falls wir mal unbeliebten Besuch haben :P

      Löschen
    5. @Janine: Ja, ein bisschen kann ich Anneli auch verstehen! Vorallem wenn man das jahrelang sieht, wie sich die alle druchschmarotzen und es sich gut gehen lassen, während man selbst arbeitet und nicht viel hat.

      @Andrea: Irgendwie werden sie zusammenhängen, denke ich...nur wie? Lassen wir uns überraschen =)

      Löschen
    6. Ihr Lieben, nachdem ich mir das Buch nun zusätzlich als HB gehört habe, komme ich endlich hinterher^^

      Ich finde das ganze sehr interessant und kann mich euxh nur anschließen. Was mich ein wenig verwundert, ist dass wir hier keinen wirklichen alten Fall haben, bzw. erschließt sich es alles nicht so. Schließlich sind wir ja im Sonderdezernat Q. Das um die Mädels und die Sozialarbeiterin passiert ja jetzt erst und wie Andrea sagte, war Dorrit ja noch viel zu Jung vor 14 Jahren.

      Ixh denke, dass Denise ihre Großmutter erschlagen hat. Jedenfalls deutet das Ende des Kapitels für mich darauf hin. Wofür sonst braucht sie eine gefrorene Weinflasche. Vor allem da man ja die alte Frau gefunden hat und sie damit ja das alte wieder aufwirbelt.
      Über Denise wurde gesagt,dass ihr Opa ihr beigebracht hat, sich zu verteidigen - jedenfalls habe ich das so verstanden. Nicht, dass wir Dorrit da ein wenig unterschätzen.

      Bin echt gespannt, wie es sich entwickelt und freue mich auf die weitere Geschichte :)

      Löschen
    7. @Alex: Kein Stress!=)
      ja, der alte Fall ist eigentlich nur eine Randgeschichte. Ich denke aber, dass sich die beiden Fäden irgendwann verknüpfen werden. trotzdem ist es eher ungewöhnlich für einen Fall des Dezernates Q.

      Mit deiner Meinung zu Denise/Dorrit bin ich ganz bei dir!

      Löschen
  2. Antworten
    1. Anneli wird 2x tätig. Bin gespannt, wie sie weiter agiert. Ob ihr zuerst die Polizei oder die Mädels-Truppe auf die Schliche kommt?

      Die 3er Gruppe an sich wird glaub ich nicht mehr allzu lange existieren. Denis und Jazmine ticken glaub ich ein wenig anders als Michelle und diese merkt das derzeit glaub ich selbst. Was nun folgt? Ich weiß es nicht. Erpressen sie jemanden? Oder gehen sie noch weiter?

      Ich bin nun sehr gespannt, was ihr alle von dem Punkt Rose haltet? Ich bin auf jeden Fall erfreut, dass wir wirklich mehr über sie erfahren. Es geht doch wirklich ins Private. Allerdings finde ich ihre Geschichte bisher auch ein wenig gruselig. Diese Malereien und auch das Notizbuch. Puh. Es schreit förmlich nach Psychose oder? Andererseits merkt sie selbst, dass sie ein Problem hat, weist sich selbst ein usw. Wiederum sehr untypisch für eine Psychose. Sehr cool finde ich, wie sie in die Rollen der anderen Schwestern hüpft und über sich selbst redet :D Und auch wie vor allem Carl darauf reagiert und eingeht. Fantastisch! :D

      Und 2 Namen sind in diesem Abschnitt vorgekommen. Zum einen Mona, ich bin gespannt, wie sich das entwickelt und Hardy. Ich finde ihn echt cool. Irgendwie verliert seine Rolle und der Fall damals eine immer geringere Rolle oder? Ich würde es sehr gut finden, wenn er wieder mehr in den Fokus rutscht und mit ermittelt bei den Fällen. Man merkt so, wie es ihm fehlt.

      Löschen
    2. Ich habe gestern noch den zweiten leseabschnitt gelesen, werde aber heute und morgen nicht zum lesen kommen bzw. mein anderes Buch in der LB Leserunde weiterlesen.
      Anneli hat doch tatsächlich gleich mit dem Morden begonnen und bei Michelle "versagt". Michelle ist anders, wie Andrea schon bemerkt hat. Als Anführerin erkennt man auf jeden Fall Dwnise heraus...die geht aufs Ganze...ganz der Opa! Michelle ist da weicher und dass wird ihr wohl zum Verhängnis werden...denke ich.

      Rose war ja schon in den anderen Büchern ein Fall für sich und wenn ich erhlich bin, habe ich damit ein bisschen meine Probleme, weil es für mich immer zu überdreht wirkte. Hier wird nun aber das Problem an der Wurzel gepackt und sie ist wieder in psychiatrischer Behandlung. Und endlich sind auch die wirklichen Schwestern aufgetreten.

      Welchen Sinn ergibt die Filmerei? Was steckt da dahinter?
      Und ja, Mona und Harry gehrlen definitiv dazu!

      Löschen
    3. Bereits in den zwei Abschnitten passiert ja schon Unmengen und es tauchen viele Personen auf, die aber (noch) nicht alle zu einem Fall gehören/gehören können. Vielleicht hat sich der Autor ja was ganz pfiffiges ausgedacht und am Ende läuft alles bei einer Person zusammen. Who knows?!

      Anneli verliert tatsächlich keine Zeit. Dass ihr erster Versuch scheitert, lässt sie kurz resignieren, aber hindert sie nicht daran, mit der nächsten auf ihrer Liste weiter zu machen. Ich bin gespannt, was da noch auf uns zukommt.

      Auch bei den drei Mädels wirds spannend. Michelle ist absoluter Mitläufer und wird früher oder später untergehen. Vllt erledigen Denise und Jazmine ja Annelis Wunsch und bringen Michelle selbst um die Ecke, wenn sie nicht mitziehen will. Was genau sie jetzt aber aushecken, bleibt abzuwarten.

      Roses Entwicklung finde ich persönlich recht spannend und interessant. Es war ja immer schon abzusehen, dass sie irgendwas zu verbergen hat. Ihre auffällige Erscheinung hat dazu nur beigetragen.

      Ich hoffe, der Autor überfordert uns hier nicht mit den Fällen. Denn momentan sind ja viele Baustellen offen. Wenn Morck jetzt auch noch anfängt, in dem Fahrerflucht-Fall zu ermitteln, könnte auch er leicht überfordert sein. Meiner Meinung nach sollte er sich Roses Vergangenheit und den Tod ihres Vaters mal genauer ansehen. Vllt ergibt sich daraus ja auch ein "alter" Fall.

      Und dass so gar nicht auf die Sache von damals auf Amager (?) mit Hardy, Morck und wie hieß der dritte eingegangen wird, finde ich auch schade. Da wurden uns bisher ja auch nur ein paar Krumen hingeworfen, die noch kein wirkliches Bild ergeben. Vllt ermittelt Hardy ja selbständig daran weiter. Er ist ja wieder einigermaßen mobil und langweilt sich zuhause zu Tode.

      Löschen
    4. @Martina: Das mit der Filmerei erschließt sich mir auch noch nicht. Vllt sollen die Kerle Morck einfach ärgern, indem sie ihn auf Schritt und Tritt verfolgen. Allerdings wäre das keine richtige Erklärung....

      Löschen
    5. So, Abschnitt 2ist beendet und ich bin grade etwas ratlos. Es passiert so viel,aber irgendwie hat mir das Sonderdezernat Q ein wenig seinen Charme verloren. Es kommen immer wieder so viele Perspektiven und die wichtigen, wie Carl und Hardy gehen mir einfach unter. Das hat die Geschichten immer für mich ausgemacht.

      Dass die Mädels und Anneli es auf dem Kerbholz haben, das ist uns mittlerweile klar und die Szenen sind immer interessant und ich kann euch da auch nur zustimmen. Man wartet, dass es eskaliert und es passiert so viel. Aber iwie möchte ich mehr von Carl und dem Team.

      Dass Rose krank ist, wusste man ja, aber das Ausmaß ist doch sehr erschreckend. Bin echt gespannt, was da noch kommt, alles kann das ja nixht sein ;)

      Löschen
    6. Ich hoffe auch, dass der Autor uns derzeit nur den Fall richtig nahebringen möchte und wir dann wieder öfters im Keller oder sonst wo sind MIT DEM TEAM. Vermisse es auch ein wenig.

      Löschen
  3. Antworten
    1. So ihr Lieben, dritter Abschnitt ist done.
      Das Positivste zuerst: Das Team ist mehr am Start. Merkt man sofort. Und ich fand es gut. Allerdings verliere ich nach und nach den Überblick in welche Richtungen sie alles ermitteln. Ganz schön viel oder? Allerdings vermute ich hängt am Ende alles zusammen und es kommt ein Aha-Effekt.

      Die Mädels um Denis und Jazmine haben nun ordentlich Dreck an den Hacken. Nun sind sie nur noch zu zweit und das Aufeinandertreffen mit Rose kam völligst überraschend. Ist noch niemandem aufgefallen, dass Rose die Nachbarin von Rigmor war??? Das Team war doch vor Ort oder?
      Rose Zustand finde ich erschreckend, auch dass sie sich ständig selbst entlassen kann. Und dann gibt es tatsächlich noch Elektro-Schock-Therapie????
      Wie der Schlag auf Rose Hinterkopf nun ausgehen wird???

      Anneli ist nun "endlich erfolgreich" gewesen mit Michelle. Mir stellte sich beim Lesen des Öfteren die Frage, ob es zu den Autos keine Besitzer gibt, die den Verlust melden??? Komisch!
      Langsam steige ich auch in der Richtung nicht mehr durch, wer wen erkannt hat und wer wen verraten könnte und zu einer Gefahr wird.

      Glaubt ihr das Der Mord an Stephanie G. und dann auch Fritz Zimmermann zusammenhängen? Ich würde ja schmunzeln würde er noch leben, ABER es wird ja wohl eine Leiche im Wasser gegeben haben.

      Löschen
    2. Viele Stränge gibt es diesmal, aber die Themen finde ich iteresant und ich muss zugeben, dass ich mit den getöteten Frauen nicht wirklich Mitleid habe. Und Annelie versucht es doch tatsächlich gleich nochmals bei Michelle und ist erfolgreich! Nun gehen aber wohl auch Denise mal ein bisschen die Nerven durch...doch leider scheint Rose ihr Opfer zu werden. Warum ist niemand aufgefallen, dass Rose und die Zimmermann Nachbarn sind? da wurde ja ordentlich "geschluddert".

      Der Mord an Birna....ich habe eine isländische Brieffreundin mit dem Namen! ;)....war ja eigentlich Notwehr, aber weder Birna noch Denise sind wahrliche Sympathieträger!
      Findest ihr die Geschichte eiegntlich spannend? Ich bin hin- und hergerissen. Irgendwie finde ich sie spannend und möchte gleich weiterlesen, auf der anderen Seite dauert es diesmal sehr lange bis man etwas Durchblick hat und eigentlich wird noch immer sehr wenig am alten Fall gearbeitet. Gordon hat in diesem Band eine sympathischere Rolle eingenommen, findet ihr nicht auch? Er ist auch mehr engagiert und sorgt sich wirklich um Rose...wie auch Assad und Carl. Dabei denkt die Arme niemand mag sie und schreibt bereits ihren Abschiedsbrief...wie traurig!

      Löschen
    3. Der Name Birna ist mir tatsächlich noch nie begegnet, allerdings liebe ich ja ihren Nachnamen :P

      Das mit der Nachbarschaft. Ich hoffe es wird nochmal drauf eingegangen, zb in dem erwähnt wird, dass sie Rigmor noch gar nicht so unter die Lupe genommen haben und gar nicht wussten, dass sie dort (bei Rose) wohnt.

      @Martina: Interessant, dass du mit den Mädels kein Mitleid empfindest ;)

      Die Themen gefallen mir hier auch sehr gut. Sie sind aus dem Leben gegriffen. Deutlich besser als Band 5 und 6. In Hinsicht auf Spannung. Wie du schon sagst, das Ende dieses Abschnitts war spannungstechnisch gut, aber ich hoffe da noch auf ein wenig mehr. Allerdings möchte ich auch immer weiterlesen wie du. Heute stehen allerdings erst die letzten Seiten des ersten Abschnitts von "Tess" an und dann geht es hier weiter :)

      Löschen
    4. Naja, hast du Mitleid mit ihnen? ;) Vielleicht bei Michelle, denn sie ist nicht unbedingt der "harte Typ" und diejenige, die eigentlich nicht mitmachen will, aber zu wenig Mumm hat dagegenzureden. Mit denise habe ich absolut kein Mitleid....das hat sie ja auch nicht.

      Ja, die Themen sind gut und der Band ist viel besser als die letzten Beiden - Gott sei Dank!

      Löschen
    5. Mitleid nicht nein. Bin gespannt auf den Showdown. Dachte immer den wird es zwischen Denise und Anneli geben, aber nun ist Rose mittendrin. Freue mich nachher auf Abschnitt 4. Noch einen Blogbeitrag (die LR-Auswertung steht denk ich fest), dann geht es an Tess und dann geht es weiter im Morck-Programm :D

      Löschen
    6. Rose hat einen Schlag auf den Kopf bekommen? Hab ich irgendwie überlesen...

      Mega spannend finde ich es bisher nicht, aber das Buch lässt sich flott lesen, was ich sehr mag. Ich denke auch, dass am Ende sämtliche Erzählstränge zusammenlaufen werden oder zumindest in irgendeiner Weise eine Verbindung besteht. Die Weichen dafür werden ja immer öfter gestellt, z.B. Rose = Nachbarin von Rigmor.

      Was das Fernsehteam aber hier soll, da steig ich noch nicht durch und für mich hätte dieser Part auch nicht sein müssen. Bei Klara im Pflegeheim kommt nun erstmals auch der Titel "Selfies" ins Spiel. Ob das alles war, oder da noch was kommt?

      Mitleid für die Ladies hab ich hier auch nicht, fällt auch irgendwie schwer :) Ihr kriminelle Karriere wird momentan zum Selbstläufer und ich bin gespannt, was da noch kommt bzw. wann ihnen mal jemand auf die Schliche kommt.

      Heute geht's den ganzen Tag auf Seminar, ich hoffe, morgen dann mal ein gutes Stück weiter zu kommen...

      Löschen
    7. So, ich habe den Abschnitt auch durch.

      Dass Rose einen Schlag auf den Hinterkopf bekommen hat, habe ich ebenfalls nicht mitbekommen^^

      Finde es auch etwas merkwürdig. Es ist einerseits sehr erschreckend, wie rose sich verhält und wie gut sie das alles versteckt hat. Hat sie schuld an dem Tod ihres Vaters?

      Dass sie Rigmores Nachbarin ist, war ein Aha effekt. Einerseits, dass die alte Schreckschraube doch nett sein kann, andererseits aber wundert es mich, dass Carl und Assad das noch nicht begriffen hsben. Die haben ja sogar einen Schlüssel für die Wohnung der Nachbarin. Das scheint wohl eine spontane Idee vom Autor gewesen zu sein?

      Ich vermute, dass Denise die Mörderin ihrer Großmutter ist und auch die andere Frau damals getötet hat. Ihr Großvater hat ihr das.bestimmt beigebracht, so stolz wie sie auf ihn zu sein scheint. Vor allem.aber, weil sie auch weiß, was sich so alles in dem Besitz des Großvaters befand.

      Am ende läuft wahrscheinlich alles zusammen, aber der Part um Anneli und die Mädels erschließt sich mir noch nixht so ganz.

      Löschen
    8. Rose Schlag??!! :D :D :D Muss ein bisschen schmunzeln.
      Der letzte Satz.... "Denise hinter ihr und dann wurde alles dunkel" :P

      Löschen
    9. @Andrea: hab gerade mal geschaut wg dem Schlag auf Roses Kopf, das kommt wohl erst noch. Ende dieses Abschnittes war Kapitel 31 :)

      @Alex: ich hab auch das Gefühl, dass Rose irgendwas mit dem Tod ihres Vaters zu tun hat. Aber ob sie wirklich die volle Schuld trägt?

      Löschen
  4. Antworten
    1. Ich habe gestern doch nicht aufhören können zu lesen und habe Abschnitt 4 gelesen.
      Anneli wird immer abgebrühter! Und sie zeigt nun auch in der Behörde Mut und offenbart ihre Krebserkrankung. Wie ihre Chefin sich plötzlich um 180° dreht!
      Und dann kommt Bertha an die Reihe.....und da glaubt plötzlich jeder an einem Unfall...nur weil sie nicht in die Riege der Jungen und Hübschen hineinpasst...interessant! Anneli wird immer ausgefuchster...nun geht es ans Eingemacht und an Pistolen mit Schalldämpfer. Und auch Denise ist eliminiert...puh!
      Doch was wird nun aus Rose????? Es macht mich wahnsinnig, dass sie nicht gefunden wird!!!
      Ob sie das überlebt????

      Was denkt ihr? War der Unfall mit Roses Vater wirklich ein Unfall oder hat jemand nachgeholfen? ich tippe ja auf Tötung...aber war es Rose?

      Löschen
    2. Wow, das ging flink mit dem Abschnitt :)
      Anneli hui. Der Moment als die ihre Brust entblößt hat! Schon etwas psychisch belastet die Liebe :D
      Aber da war sie natürlich erst mal fein raus.
      Glaubst, dass Denise tot ist? Ich bin mir noch nicht so sicher. Da ihr Name mit vielen Fällen zusammenhängt, könnte ich mir vorstellen, dass sie nur angeschossen ist :P

      Rose wird denk ich vom Team gerettet oder kann sich doch noch selbst befreien, ohne in 10min 30kg zu verlieren :D :D :D Jazmine ist denk ich keine Gegnerin.
      Ich bin froh, dass wir nun erfahren haben, dass das Team bisher wirklich nicht danach geschaut hat, WO Rigmor gewohnt hat. Wäre sonst ein großer Denkfehler im Buch gewesen.

      Absolut begeistert bin ich bisher, dass der Autor sich gewagt hat 5 Fälle miteinander zu vereinen. Bin natürlich mega gespannt, wie er den Bogen schließt und ob es realistisch bleibt.

      Rose Vater ist meines Erachtens NICHT bei einem Unfall ums Leben gekommen. Dieser Beeper (oder wie das Ding heißt) war im Rose Hosentasche und ich denke mit diesem Gerät konnte sie kurz den Magnet außer Gefecht setzen. Im Endeffekt ist es mit ihr durchgegangen, als er unter dem DIng stand und sie provoziert hatte. Ich sage es war Rose und entweder ist die Tat verjährt oder Assad und Carl behalten stillschweigen.

      Der Showdown. Ich bin gespannt. Schaffen werde ich ihn heute nicht mehr. Ist ja doch ein etwas längerer Abschnitt. Dennoch gehe ich mit großen Erwartungen ran :)

      Löschen
    3. @Andrea: ich denke schon, dass Denise tot ist...oder?
      Und ich habe auch Rose im verdacht, dass sie den Beeper benutzt hat und ihren Vater getötet hat. Irgendwann hat jeder mal genug.... Assad und Carl werden sicher darüber schweigen...

      Ich denke auch, dass Jazmine keine Gegnerin ist, aber Rose ist schon sehr geschwächt. Ich hoffe doch, dass wir im nächsten Fall von ihr lesen werden!

      Löschen
    4. Das hoffe ich auch, dass Rose weiterhin dabei sein wird.
      Was hälst du bisher eigentlich vom Titel des 7. Bandes?

      Löschen
    5. Hm....ich weiß nicht. Überzeugt bin ich davon nicht...

      Löschen
  5. Antworten
    1. Hey ihr Lieben, ich habe soeben die letzten Seiten gelesen und freue mich nun vor allem auf deinen Senf Martina, denn du scheinst auch durch zu sein :)

      Die Geschichte vom Ex-Mann von Birgit war jetzt nicht sooo sinngebend, ABER wäre er nicht noch mal in den Fokus getreten, hätte es mich glaub ich noch mehr gestört. Da er im Prolog vorkam, aber nicht mehr vorkäme. So wurde nun auch nochmal kurz auf den Großvater eingegangen. Nur dessen Tod kam mir doch ein wenig zu kurz. Ne halbe Seite mehr hätte es da gemacht.

      Die Fälle Stephanie und Rigmor. Durch den Ex-Soldaten ging das ja fast Knall auf Fall.

      Im letzten Abschnitt habe ich wirklich mit Rose gehofft. Als Assad und Carl in ihrer Wohnung waren und die Nachbarwohnung außer Acht ließen. Ich dachte nur "neeein"!!! Annelis weiterer Fortgang, nun ja, zum Schluss war es einfach nur eine Psychose. Sie wollte allen einen Schritt voraus sein. Ihr Ende habe ich anders erwartet, aber sehr gut, wie es gekommen ist :P Auch hier leider kein Mitleid.

      Als Assad endlich auf die Nachbarwohnung kam und sie Rose entdeckt haben, habe ich erstmal aufgeatmet. Aber irgendwie hätte ich mir noch ein wenig mehr von Rose Geschichte erwartet! Auch die Begegnung am Bett im KH... hm... schön, dass Carl Emotionen zeigt, ABER das mit ihrer Schuld und dem Beeper hab ich nicht so richtig verstanden. Ja, sie wurde ausgenutzt, aber finde ich nicht ganz rund.

      Die Spannung war am Ende meiner Meinung nach da und ich wollte nach jedem Abschnitt sehr gerne weiterlesen. Zu dem fand ich die Themen des Buches, CHaraktere, Plot deutlich besser, als in Band 5 und 6. Assad und seine Geschichte blieben sehr blass oder???

      Mittlerweile denke ich fast, dass Hardy eventuell auch noch einen Band bekommt. Ich glaube, dass sein physischer Zustand wieder wird. Für Band 7 erhoffe ich mir immer noch mehr vom Team, mehr Hardy, ein wenig mehr Mona und ein paar Seiten weniger Fall.

      Löschen
    2. Ja, ich habe auf dich gewartet liebe Andrea =)
      Den Abschnitt mit Rose und dass sie soo lange nicht beachtet wurde bzw. die Nachbarwohnung fand ich absolut gelungen und hat extra Spannung reingebracht. Für mich passt auch für den Moment die Begegnung im KH...jetzt kommt es nur darauf an, wie es weiter geht mit ihr im nächsten Band. Von Assad gab es ja leider nicht wirklich etwas Neues, was aufgedeckt wurde.

      Ich fand diesen Teil auch viel besser als die letzten beiden Bücher, obwohl ich nicht gedacht hätte, dass Birgits Exmann nun hinter beiden Morden an an seinen ehemaligen Schwiegereltern steckt und dann noch tatsächlich Rigmor Stephanie umgebracht hat. Das fand ich nicht ganz rund, aber ist okay und passt auch.

      Anneli...ja, das war irgendwie vorhersehbar, dass das nicht gut gehen kann und sie wohl ihre Leben bzw. den Tod selbst in die Hand nimmt. Die Aktion mit der Leiche im Auto war ja fast eine Komödie....sorry! Nein, ich hatte auch kein Mitleid mit ihr. Einmal ein interessanter Fall. Das kommt nicht so oft vor, dass ich mit niemand in einem Thriller Mitleid habe.

      Ähm...das war doch schon Band 7....du meinst wohl Band 8? ;)Da scheint ja wirklich mit Hardy etwas zu passieren.
      Über meine Rezi muss ich noch nachdenken. Irgendwie scheine ich im Moment nur 4 Sterne zu vergeben...aber definitiv ist das hier ein Aufschwung. Ich muss mal nachschauen, was ich bei den letzten beiden Bänden vergeben habe.

      Löschen
    3. Natürlich meine ich Band 8 :P
      Wo ich gerade überlege. Ich habe es so verstanden, dass nicht Rigmor, sondern Birgit Stephanie umgebracht hat. Muss ich nochmal nachlesen :)

      Meine Rezi wird auch noch ein wenig auf sich warten. Muss es noch alles sortieren, aber die letzten beiden Bände waren bei mir 3 Sterne, so dass ich hier 4 Sterne vergeben werde. Das steht schon fest. Denn so sehr wie Band 2 und 4 hat es mir nicht gefallen.

      Löschen
    4. Hm...da muss ich jetzt auch nochmals nachlesen ;)
      Ich habe Band 6 auch 3 Sterne, aber Band 5 doch 4 Sterne gegeben....:/...hm...jetzt bin ich etwas ratlos. Ich kann ja 4 1/2 Sterne geben, aber ich muss dann ja auf oder abrunden bei den anderen Sicoal Medias....

      Löschen
  6. Du hast mich vergessen!
    LG Martina
    http://martinasbuchwelten.blogspot.co.at/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schon nachgetragen ;) Sorry

      Löschen
    2. Die Kontrolleurin bin ich immer Martina. Da ich es nicht schaffe immer FB und Blog miteinander abzustimmen und den Gastgebern weitere Mitglieder mitzuteilen. Das sehe ich meist erst, wenn der Post online ist :)
      In der Gruppe bei FB wird immer der Banner hochgeladen und die die Mitlesen sollten sich darunter melden, die sich bei mir gemeldet haben, das trage ich dann weiter :)

      LG und allen einen schönen Start <3

      Löschen
    3. Sorrym das wusste ich nicht und da ich ja noch nicht sehr lange auf FB bin mit meinem Blog und die Seite noch imme rnicht ganz durchblicke....fürs nächste Mal dann ;)

      Löschen